Hast Du Deine sexuelle Identität in Deinen Eltern/Bezugspersonen gefunden?

 

Bedenke, dass erfüllte, lustvolle, heilsame Sexualität da anfängt, wo Du entstanden bist: bei Deiner Zeugung und bei Deiner Geburt. Entscheidend ist, welches Gefühl Du hast, wenn Du an Deinen Ursprung denkst.

 

Für Dich als Frau ist es entscheidend, wer oder was Dich wie lange geprägt hat. Hier ist Prägung im Sinne einer feinen Stuckarbeit („ausgehauener Erker“) gemeint, die idealerweise während Deiner Kindheit und Jugend stattfand. Ich lade Dich ein, das anzuschauen. 

 

Du fühlst nicht hetero? Aindrayas Beobachtung ist es, dass dort Homosexualität verortet ist, wo Deine Mutter/mütterliche Bezugsperson emotional kalt und Dein Vater/väterliche Bezugsperson nicht präsent war. Auch dies und Ähnliches darf sich zeigen.

 

Zuguterletzt noch ein anderer, abschließender Hinweis: Wir beraten und berühren auch Frauen, die mit geltendem Recht in Konflikt geraten, sobald sie ihre Sexualität ausleben würden. Ja, das betrifft auch Frauen, wiewohl selten, ich selbst habe es jedoch erlebt.

 

Auch wenn wir als Menschen keine Heilungsversprechen abgeben, wollen wir Wegweiser sein. Deinen eigenen Heilungsweg musst Du jedoch selbst beschreiten.

aindraya@mailbox.org

Große Brunnenstraße 1, 06114 Halle (Saale)

Tel:  0177-3024157



Termine

Montag bis Sonntag

nach Vereinbarung

 

Jetzt Termin vereinbaren