Sinnlicher Weiberkreis

01.08.2020 - 13 bis 17 Uhr


Wenn wir Weiber uns in einem heilsamen Kreis treffen....

 

...verbinden wir uns mit uns selbst und unserer Weiblichkeit

...heilen wir uns

...erleben wir unseren Körper und unsere Sinne.

 

Unser sinnlicher Weibekreis findet einmal im Monat statt und wir folgen dem Ruf unseres Herzen. Alles dreht sich um Berührung, Tantra, Sexualität und Weiblichkeit.

 

 

 

Ganz ursprünglich und mit großer Achtsamkeit finden wir uns in einem heiligen Raum zusammen. Wir werden theoretisch und praktisch und dürfen all unser Innerstes zeigen. So wie wir sind, göttlich, weiblich, schön...

 

 

Thema: Der weibliche Zyklus

 

 

Ein Thema welches mich selbst sehr stark betrifft ist das Thema Menstruation und der weibliche Zyklus. Viele Jahre habe ich sehr stark unter Gemütsschwankungen gelitten und wusste oft nicht wo mir der Kopf steht. Ich habe so viele Methoden ausprobiert um meine Mitte zu finden und bin nachhaltig an vielem gescheitert. Nie bin ich darauf gekommen, dass diese Schwankungen etwas mit meinem Zyklus zutun haben, abgesehen von denen, die sich vor und während der Menstruation gezeigt haben.

Im Laufe der Jahrzehnte und durch die soziale Entwicklung hat der weibliche Zyklus immer mehr an Bedeutung verloren. Die Menstruation gilt als lästiges Übel und wird heute kaum mehr beachtet und geehrt. Nun dürfen wir endlich wieder die Kraft des Zyklus und der Menstruation entdecken und neu lernen, mit diesen Energien umzugehen.

Seit einem Jahr beschäftige ich mich nun intensiver mit mir und dem weiblichen Zyklus. Habe hierzu interessante Literatur und Texte gefunden und habe praktisch geforscht und mich so selbst besser kennengelernt. Das Resultat war und ist eine Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Stabilität wie ich sie nie zuvor hatte.

Diese Erfahrungen und das Wissen darüber möchte ich gerne mit euch teilen.

Wir werden uns Fragen stellen wie?

 

 

🍓 Woher kommen Schmerzen während der Periode?

🍓 Wie gehe ich mit den Schwankungen in mir um?

🍓 Welche Phasen hat der Zyklus und wie äußern sich diese Phasen?

🍓 Wie stehe ich überhaupt zu mir und meiner Menstruation?

🍓 Wie kann ich meiner Weiblichkeit während des Zyklus mehr Ausdruck verleihen?

🍓 Der Zyklus und die Sexualität.

 

Das und viele weitere interessante Details aus der Welt der Weiblichkeit werden wir beleuchten. Es wird wieder viele hilfreiche Praxistipps für den Alltag geben.

Der Kreis ist auf Spendenbasis. Ihr könnte gerne eines eurer liebsten Stücke als Schmuck für den Altar mitbringen, damit ihr ein Teil dieser Energie wieder mit nach Hause nehmt, sowie einen kleinen Snack für das gemeinsame Beisammensitzen hinterher.

Meldet euch gerne vorab bei mir an.

 

 

Energieausgleich ist auf Spendenbasis. Meldet Euch rechtzeitig verbindlich an, denn die Plätze sind begrenzt.

 

 

 

Ich freue mich auf Euch



Heilungsritual für unsere Gebärmutter

Termine auf Anfrage


Der Schoßraum der Frau ist das Zentrum weiblicher Kraft – und es ist der Ort, an dem das Weibliche im Laufe der Jahrtausende am stärksten verletzt wurde. Uns fehlt die Verbindung zu unserem Schoß, es fühlt sich abgeschnitten und taub an.
Meist haben wir uns an diesen Zustand gewöhnt, dass es uns gar nicht mehr bewusst ist.
Durch verschiedene Krankheiten kann uns unserer Schoßraum aufmerksam machen. Menstruationsschmerzen, Myome, Gebärmutterkrebs etc. Diese Symptome sind Ausdruck unterdrückter und verletzter Weiblichkeit und dem kollektiven weiblichen Schmerz und fordert unsere Zuwendung.
Durch persönliche sowie kollektive Heilung des Schoßraums, entsteht ein neues Erwachen unserer Weiblichkeit und die Rückverbindung zu uns selbst.

Der Schoß der Frau ist kein Ort, an dem Angst, Scham und Schmerz sein sollte. Unsere Gebärmutter kreiert und gebärt Leben.


THE RITE OF WOMB!!

Marcela Lobos von der Four Winds Society hat den Ritus 2014 empfangen und weitergegeben. Sie schreibt:
„Es gibt eine Linie von Frauen, die sich vom Leid befreit hat. Diese Frauen und der kraftvolle weibliche Spirit des Dschungels möchten uns an die simple und lebensnotwendige Wahrheit erinnern: Der Mutterleib ist kein Platz, um Angst und
Schmerz aufzubewahren; der Mutterleib dient der Zeugung und dem Gebären von Leben. Die Linie dieser Dschungelmedizinfrauen gab uns den 13. Ritus: Den Ritus des Mutterleibs.“

Wenn Du ihn erhalten hast, teile auch Du ihn bald mit möglichst vielen Frauen.

Wir wollen uns in einem ganz besonderem Kreis treffen....zur Heilung unserer Gebärmutter.

Begleiten wird uns ein schamanischer Freund aus Berlin. Mit seiner Trommel wird er uns achtsam und beschützend zur Seite stehen und so das passende männliche Element sein.

 

Wenn Du daran teilhaben möchtest, melde dich gerne persönlich bei mir an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Meine Nummer ist 0177-3024157.

Was du zum Ritual mitbringen solltest:

- trage, wenn möglich rote Kleidung
- bring rote Blüten mit
- über eine Kleinigkeit, die unseren Altar bereichert, würden wir uns freuen


Der Wertschätzungsbeitrag beträgt 30 Euro. Solltest du finanziell einen Engpass haben, kannst du uns gerne ansprechen.



Massageabend im Frauenkreis

Jeden ersten Dienstag im Monat - 16:30 bis 19 Uhr


Sich einfach nur nähren, verwöhnen, spüren. Dem anderen heilsame Berührungen schenken, sich aber auch erlauben Berührungen zu empfangen und sich dadurch Gutes tun.

 

Es ist Balsam für die Seele, im innigen Kontakt unter Frauen. Berührungen und Nähe sind hier fast selbstverständlich, unter Frauen. Echte Intimität, ohne sexuell zu werden. Tief, echt und nah.

 

Liebevoll und achtsam begegnen wir uns, lassen den Alltag ein paar Stunden hinter uns und genießen die Zeit gemeinsam. 

 

Dieser Abend steht ganz im Zeichen der liebevollen und sinnlichen Frauen. Wir treffen uns, um uns gegenseitig einfach nur Berührungen zu schenken, Massagen, Streicheleinheiten... 

Bring dir gerne auch ein Handtuch mit, denn es wird ölig.

 

Ich bitte um eine persönliche Voranmeldung, da die Plätze begrenzt sind.

Der Energieausgleich ist auf Spendenbasis.




Offener Massageabend

Termine auf Anfrage


Unsere Haut ist der Spiegel unserer Seele und viele Nerven laufen hier hindurch. Gezielte Reize auf der Haut schütten das Glückshormon Oxytocin aus, die unseren Körper durchfluten, welches uns beruhigt und wohltuende Energien schenkt.

Dieser Massageabend ist ein offener Raum für Jedermann, wo Begegnung und körperliches Nähren stattfinden darf. Hier geht es nicht um Technik oder Können, sondern darum, uns einfach mal aus dem Alltag raus zu nehmen, wieder bei uns anzukommen und uns gegenseitig Gutes tun. Jeder nach seinen Vorlieben, Wünschen und Bedürfnissen.

Wir eröffnen den Raum mit offener Kommunikation und jedes Massagepaar spricht individuell und klar seine Grenzen miteinander ab. Wir gehen achtsam und respektvoll mit uns um.

 

Ich bitte euch um eine Voranmeldung, da die Plätze begrenzt sind.
Der Enrgieausgleich ist auf Spendenbasis.
Bringt bitte ein Handtuch zum Duschen mit, denn es wird ölig.

aindraya@mailbox.org

Große Brunnenstraße 1, 06114 Halle (Saale)

Tel:  0177-3024157



Termine

MO-SA 10:00-17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Jetzt Termin vereinbaren